Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung!

Sie möchten mit Ihrer Gemeinde an der Nacht der Kirchen Hamburg teilnehmen? Dann sind Sie hier richtig! Zunächst müssen wir von unseren Gemeinden wissen, ob sie teilnehmen wollen. Denn wir richten in jedem Jahr für unsere Gemeinden eine neue Datenbank ein. (Sie können also die Zugangsdaten aus vergangenen Jahren nicht benutzen, oder erst, wenn wir die Datenbank für Sie eingerichtet haben)

Deshalb gilt: zuerst bei uns formlos anmelden

(Anruf reicht 040/519000-138, oder Mail an info@ndkh.de oder Sie nutzen unser Kontaktformular) Sie erhalten danach die Zugangsdaten und können dann Ihr Programm eingeben. Unten finden Sie dafür einige Tipps.

Sie haben von uns schon für dieses Jahr Zugangsdaten erhalten? Dann können Sie hier Ihre Veranstaltung eingeben:

Dateneingabe

Wir bitten Sie Ihre Eintragungen dort bis zum 11. Mai vorzunehmen.

Tipps:

Zunächst landen Sie auf einer Seite, auf der Ihre Gemeinde bezeichnet wird.

Unten auf der Seite sehen Sie entweder schon den Namen Ihrer Kirche oder einen Link „Neuen Ort eingeben“ Damit landen Sie auf einer Seite für Ihre Kirche oder Ihre/n Veranstaltungsort/e (z.B. Vorplatz, Krypta, Turm, Gemeindehaus, oder eine weitere Kirche, wenn denn dort ein eigenständiges Programm läuft).

Wenn Sie die Daten der Kirche/n (oder Veranstaltungsorte) geprüft bzw. vervollständigt haben, dann finden Sie wiederum unten auf der Seite einen Link „Neue Veranstaltung eingeben

Mit Klick darauf bietet Ihnen die Datenbank zunächst zwei Zeilen, die für Ihre erste Veranstaltung gedacht sind. Hier tragen Sie beispielsweise ein, was Sie in der Zeit von 19 bis 20 Uhr anbieten.

Sie können nacheinander beliebig viele einzelne Veranstaltungen eingeben. Sobald Sie eine Veranstaltung / einen Programmpunkt eingegeben und gespeichert haben, können Sie eine weitere Veranstaltung eingeben.

Für jede Veranstaltung stehen zwei Zeilen zur Verfügung. In die obere Zeile tragen Sie einen einladenden Titel ein, darunter die Erklärung, z.B. die beteiligten Künstler (bitte keine Abkürzungen, also die Namen von Komponisten, Interpreten, Referierenden, Leitenden jeweils mit Vornamen vollständig ausschreiben) (Sie können hier maximal 250 Zeichen eingeben)

Bitte beachten Sie, dass unsere Besucher ein Programm in der Zeit von 19 bis 24 Uhr erwarten. Sollten Sie also ein Programm planen, dass schon vorher endet, bieten Sie beispielsweise noch eine stille Stunde oder schreiben Sie im Programm den Zeitpunkt der letzten Veranstaltung z.B. „Schlussandacht 23:00 Uhr“