Kirchen und Programme

Motto 2019: Herz auf laut

Ab Juni 2019 findest Du hier die ersten Programmeinträge der Gemeinden, ab Anfang Juli ist das Programm vollständig. 

St. Petri Altona-Altstadt

Schillerstraße 22
S1, S3 Königstraße, S31 Altona, Busse 15, 36, 112, 111, 288 Rathaus Altona
Barrierefreiheit: Induktion/T

Beffchen auf laut

Wir haben vor allem junge Menschen eingeladen, die als Pastor*innen im Netz oder mit neuen Formaten von Kirche unterwegs sind;
die ihm Netz ihren Beruf zeigen, Andachten halten, kirchliche und politische Themen aufgreifen und so Kirche in der digitalen Welt sind; bewusst nicht privat, sondern als eine Form moderner Verkündigung für junge/andere Zielgruppen außerhalb des kirchlichen Mainstreams, als Pastor*in, als Theologiestudentin.

Die Personen und Projekte sollen jeweils wie bei einer Talkshowrunde einzeln vorgestellt werden, sie bringen einen kleinen Clip ihrer Arbeit mit. Sie erzählen aus ihrem Berufsalltag und ihren jeweiligen Arbeitsbereichen; vor allem auf dem Hintergrund, was ihrer Meinung nach in der digitalen Welt für Kirche wichtig ist; wie sie selbst dazu kamen und was es für Auswirkungen auf ihren Beruf hat. Wie sind sie jeweils Pastor*in, was ist für sie wichtig in der Verkündigung.

Danach wird die Fragerunde eröffnet: Frag die Pastorin/den Pastor, was du von ihr/ihm wissen willst. Mit einem Anwalt/einer Anwältin aus dem Publikum werden Frage gestellt und natürlich beantwortet.

Auch eine Leitungsperson soll dazu kommen und ebenso wie die Jungen aus ihrem Alltag in der Leitung erzählen; vielleicht auch vom Unterschied in den Arbeitsbereichen und der Veränderung der Kommunikation von Kirche, zum Thema Hierarchie und ihrem eigene Amtsverständnis, mit Blick auf die nächste Generation.

Wer ist dabei?

1. Das Projekt popupchurch ist ein neues Format von jungen Geistlichen in der Ausbildung; diese Kirche ploppt einfach auf und verschwindet dann wieder -auf dem Hamburger Dom, auf dem Weihnachtsmarkt, am Jungfernstieg

2. Die Macherinnen des Podcasts Wortkollektiv
2 Theologiestudentinnen und Schwestern suchten nach einem kreativen Format für Predigt und Theologie. Herausgekommen ist dieser junge Podcast, der Theologinnen der Generation Y und ihre Themen zeigt

Influencer auf Instagram

3. aus dem Bereich der Nordkirche
Pastorin Josephine Teske @seeligkeitsdinge_
Sie berichtet aus ihrem Berufsalltag als junge Pastorin, Mama, Feministin

4. aus Berlin mit mehr als 8000 Followern, sehr bekannt mittlerweile
Pfarrerin Theresa Brückner @theresaliebt
Sie hat als Vikarin über die 2. Ausbildungsphase zum Pfarrberuf berichtet, nun über den Berufseinstieg als Pastorin, dazu hat sie jetzt einen youtube Kanal etabliert

5. aus München
Pfarrer Steve Kennedy Henkel
@rev.stev
Er ist Pfarrer und Referent beim Deutschen Evangelischen Kirchentag und schreibt über Beruf und kirchliche Themen, die ihn bewegen

6. eine Leitungsperson der Nordkirche NN