Kirchen und Programme

Motto 2019: Herz auf laut

Die Kirchen können nach Stadtteilen ausgewählt und Programme per Volltextsuche gefunden werden

Matthäuskirche Winterhude

Bei der Matthäuskirche 6
U3, Busse 6, 17, 179 Borgweg

Schlagerkirche

CARÓ 20:15 - 21:00 Uhr
Eine Gitarre und der Klang ihrer unverwechselbaren warmen, schönen Stimme vereint in deutschsprachigen Akustik-Popsongs. CARÓ wird mit ihrer Musik im Ohrwurmformat auch in diesem Jahr den nächtlichen Kirchgängern wieder eine wohlige Gänsehaut bereiten. Die Sängerin begeistert ihr Publikum mit ihrer natürlichen, unkomplizierten Art, immer mit einem Lächeln verzaubernd. Eingängig schön und dennoch markant präsentiert CARÓ ihre Songs bei der Nacht der Kirchen Hamburg im deutschsprachigen Singer-Songwriter-Pop-Song-Style. Das klingt definitiv nach musikalischer Versuchung.

Florian Präus 21:15 - 22:00 Uhr
„Erstmal etwas Anständiges lernen!“ Ein guter Vorsatz. Den auch Florian Präus hatte, als er die Ausbildung zum Hotelkaufmann absolvierte. Dann der Schwenk, seit 2011 ist er Polizist. Aber so richtig brannte sein Herz für die Musik, genauer für den Schlager. Schon in der Jugendzeit besuchte der Lübecker gern Schlagerkonzerte, steht seitdem voll hinter dem Genre. Mit Bernd Apitz und Muff Mc June ging es ab ins Studio, der erste Titel „Du hast mir den Himmel Versprochen“ war geboren. Herzschmerz, Liebe und Sehnsucht, modern arrangiert, dazu diese unverwechselbare Stimme. Ohrwurmschlager zum Mitsingen und Abtanzen. Und – wer weiß, vielleicht kann Florian ja in Michael Hecks Fußstapfen treten. Der begann seine Karriere ebenfalls als singender Polizist und ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Schlagerszene.

Jana Meyerdiercks 22:15 - 23:00 Uhr
Schlager, aber rockig! Diese ungewohnte Kombination hat die Besucher der Nacht der Kirchen Hamburg schon im letzten Jahr mitgerissen. Jana Meyerdierks und ihre Band legten einen vielumjubelten Auftritt hin. Jetzt kommt sie wieder auf die Bühne. Mit eigenen Titeln, gespickt mit eingängigen Melodien und rockigen Klängen, dazu die wunderschön schlageresk klingende Stimme der Frontfrau. So schafft es die „Junge Wilde“ aus Bremen, dem Schlager eine neue, ganz andere Wendung zu geben. Das klingt nach Abfeiern!

19:00 Uhr: Schlagergottesdienst

Ab 20:00 Uhr: Schlager-Kirche

Konzerte