Wir zeigen den Weg

Wir möchten Euch den Weg in unsere Kirchen zeigen. Die Programme der Gemeinden, die Künstler, die höchsten Türme und die tiefsten Geheimnisse. Ob Ihr Euch nach Stadtteilen orientiert, nach Musikwünschen oder nach Eurer Lieblingskirche – wir wollen Euch helfen sie einfach zu finden.

Über uns

Wir sind ein Veranstaltungsbüro im Kirchenkreis Hamburg-Ost und arbeiten im Auftrag der Hamburger Kirchen. Das sind die evangelisch-lutherischen Kirchenkreise Hamburg-Ost, Hamburg-West/Südholstein und die katholischen Gemeinden im Erzbistum Hamburg sowie auch die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen zusammengefassten Gemeinden.

Wer wir sind

Die ökumenische Vielfalt der Hamburger Kirchen. Gemeinsam veranstalten evangelische, katholische, orthodoxe, reformierte, freikirchliche und fremdsprachige Gemeinden

Was wir erreichen möchten

.Eine Nacht berührender Augenblicke, inspirierender Begegnungen, erhebender Momente. Kirche mit Spaß und Leichtigkeit erleben und einen Segen mit in die Nacht nehmen.

Unsere Kooperationspartner

Wir danken allen Künstlern und den beteiligten Gemeinden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und insbesondere den ca. 1500 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für Kreativität und Einsatz.

Entdecke die Räume

Wenn die Mauern erzählen könnten – Welche Geschichten bewahren sie? Spüre den Atem der Geschichte und die Gegenwart des Heiligen. Nimm Deinen Segen mit in die Nacht.

Christ-König-Kirche

Christ-König-Kirche

Lokstedt

Die Christ-König-Kirche wurde von 1954 bis 1956 erbaut - nach Plänen von Friedrich Dyrssen (1933). Seit 1980 entstand durch der Einbau einer Fußbodenheizung ein gemütlicher, warmer Raum mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

St. Gertrud

St. Gertrud

Uhlenhorst

Die von Johannes Otzen entworfene neugotische St. Gertrud Kirche ist mit ihrem schlanken, Turm (88 m) auch nach über 125 Jahren ein weithin sichtbares Wahrzeichen von Hohenfelde und Uhlenhorst.

St. Severini

St. Severini

Kirchwerder

Die Kirchengemeinde Kirchwerder liegt an der Elbe im Gebiet der Vier- und Marschlande - eines großen Gemüse- und Blumenanbaugebiets im ländlichen Osten Hamburgs.

Apostelkirche

Apostelkirche

Eimsbüttel

Nach einem Brand im September 1977 wurde die Kirche umgebaut, so dass sie nun multifunktional genutzt werden kann mit Gemeinderäumen, Kirchsaal und Büros.

Heilig Kreuz

Heilig Kreuz

Volksdorf

Die Kirche mit zeltartigem Dach wurde 1965 fertiggestellt. Der erste Kirchenneubau nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil setzt die dessen Reformen um: Taufe und Altar liegen in der Mitte der Kirche und der versammelten Gemeinde.

Dreieinigkeitskirche

Dreieinigkeitskirche

Allermöhe-Reitbrook

Von der barocken Ausstattung , die 1900 weitgehend verbrannte, sind besonders sehenswerte Stücke erhalten: Der Altar von 1613-14, ein Hauptwerk von Hein Baxmann, die bemale Altarempore von 1724 und Teile der Deckenausmalung.

Kreuzkirche

Kreuzkirche

Ottensen

Die Kreuzkirche liegt am Westrand Ottensens. Fernando Lorenzen entwarf den neugotischen Bau von 1898 als Schüler von Johannes Otzen. Vorbild war dessen Bergkirche in Wiesbaden. 1992 wurde der Innenraum neu ausgemalt.

Zu den 12 Aposteln

Zu den 12 Aposteln

Lurup

Die 1958 fertiggestellte Kirche wurde von Friedrich Kraft entworfen. Die farbige Fenstergruppe lässt den hellen Chorraum erstrahlen. Sie zeigt den erhöhten Gottessohn, umgeben von den zwölf Aposteln im Himmlischen Jerusalem.

Kooperationen

Häufige Fragen

Hier beantworten wir Eure häufigsten Fragen …

Sind die Programme kostenlos?

Alle Angebote im Programmheft sind kostenlos. Nur in seltenen Ausnahmen werden Spenden erbeten.

Sind auch die Fahrten mit den Alsterschiffen kostenlos?

Ja, alle Fahrten und Programme der Nacht der Kirchen sind kostenlos. Auch die Fahrten der Alsterschiffe in unserem Programm.

Und die Bustouren?

Ja auch die Im Programm genannten Busse z.B. ab Hauptkirche St. Katharinen oder Ab Bergedorf sind kostenlos.

Wo gibt es das Progammheft?

In allen Hamburger Kirchen. in den bekannten Szene- und Kulturorten der Stadt, den Tourismusinformationen sowie Ticketverkaufsstellen,

Blog

Das Planungsbüro „Nacht der Kirchen Hamburg“ berät Gemeinden, plant eigene Projekte, ist ständig auf der Suche nach neuen Ideen und fördert junge Talente.

78.000 kommen zur Nacht der Kirchen Hamburg

Die 14. Nacht der Kirchen in Hamburg hat am Sonnabend etwa 78.000 Besucher angelockt. Unter dem Motto „Glück“ öffneten 112 christliche Kirchen von 19 Uhr bis Mitternacht ihre Türen und boten ein vielfältiges Kulturprogramm. Insgesamt gab es 576 Veranstaltungen. „Mich macht es glücklich, die kirchliche Vielfalt in Hamburg so eindrucksvoll an einem Abend zu erleben“, sagte Pröpstin […]

Skaterinnen Video

Drei Skaterinnen auf dem Weg durch die schönste Stadt der Welt. Als sie an der Hauptkirche St. Katharinen vorbeikommen, schauen sie hinein und klettern sogar hoch in den Turm, um die tolle Aussicht über die Speicherstadt zu genießen. Unser Kameramann von we-film hat sie begleitet. Nacht der Kirchen Hamburg: Jede und jeder kann einfach so […]

Workshop zur Vorbereitung einer Nacht der Kirchen

Interessierte aus unseren Gemeinden möchten wir unterstützen bei den Planungen für die Nacht der Kirchen Hamburg. Dafür bieten wir zwei inhaltsähnliche Workshops an mit neuen Ideen, bewährten Erfolgsmodellen und dem Austausch von besonders gelungenen Aktionen am 30. und 31. März. Referent ist Hilmar Gattwinkel, sein Spezialgebiet ist Kommunikation für Kirche und Diakonie. Wir werden in […]

Ein paar Zahlen

Was erwartet Dich in der Nacht der Kirchen Hamburg?  

75.000 feierten das Leben, das Lieben und das Lachen

Gut 75.000 Gäste feierten am Samstag, dem 17. September 2016 zum 13. Mal die Nacht der Kirchen in Hamburg. Von 19 Uhr bis Mitternacht öffneten über 100 christliche Kirchen ihre Türen unter dem Motto „Lebe, liebe, lache“. Das größte ökumenische Fest des Nordens gehört damit zu den erfolgreichsten Kultur-Veranstaltungen. „So bunt wie die Menschheit ist […]

Motto 2016: Lebe! Liebe! Lache!

„Lebe! Liebe! Lache!“ heißt das Motto der „Nacht der Kirchen Hamburg“ am 17. September 2016. Mehr als 120 Gemeinden öffnen ihre Türen und laden gemeinsam ein zu einem bunten Fest. Von 19 Uhr bis Mitternacht sind außergewöhnliche Momente mit Spiritualität, Literatur, Musik und Kunst zu erleben. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Diese Nacht im September zeigt […]

App „Kirchennacht“

Veranstaltungsorte, Kirchen, Karten, Alsterschiffe, Künstler sowie das gesamte Programm an einem Ort. Facebook, Google+, Fotos, Videos, und Radio. Du findest die nahegelegenen Kirchen auf einen Blick und kommst mit einem Klick zu Deinem Routenplaner. Verfügbar für Android, Apple und Windows – in Deinem App- oder PlayStore.  

3000 Euro aus dem Lotteriesparen der Haspa

Wir werden den Betrag für professionelle Veranstaltungs-Lichttechnik verwenden und damit in der Nacht weitere Kirchen-Portale sichtbar erstrahlen lassen. Der Scheck wurde überreicht von Boris Lehmann (HASPA l.). Wir danken auch den fleißigen Lotterie-Sparern!

85.000 Gäste feierten die Nacht der Kirchen Hamburg

Gut 85.000 Gäste feierten am Samstag, dem 6. September 2014 zum elften Mal die Nacht der Kirchen in Hamburg. Von 19.00 Uhr bis Mitternacht öffneten 125 christliche Kirchen ihre Türen unter dem Motto „beherzt“. Das größte ökumenische Fest des Nordens gehört damit zu den erfolgreichsten Kultur-Veranstaltungen. Eröffnet wurde die Nacht durch Kirsten Fehrs, Bischöfin im […]